Nachrichten - Termine - Veranstaltungen

Bildversteigerung zur Wichernkranz-Aktion

Zur Meldung ....

ZDF Fernsehbeitrag - Wohnungslos in Deutschland

Jobverlust, Scheidung, Krankheit: Es kann schnell gehen, dass man auf der Straße landet. Das hat auch Philip Meyer erlebt. Er arbeitete in einer Führungsposition, bevor er auf der Straße landete.

Gemeinsam 2018

Michael Elsner, Stephan Warzawa und Florian Moitje

Die erste gemeinsame Mitarbeitenden-Versammlung. Zusammen sind wir ziemlich viele: Der große Saal ist rappelvoll. Die Einrichtungen des Herbergsvereins und des Diakonieverbandes stellen sich vor, kreativ und einfallsreich präsentieren sie ihre Arbeit. Und die KollegInnen plaudern, fragen nach – lernen sich kennen, anfänglich zumindest. Später bitten wir um Statements zum Zusammenschluss: Was muss noch geklärt werden? Auf welche Vorteile hoffen die Mitarbeitenden? Gibt es Sorgen? Auf einem Plakat steht: „Was wünschen Sie sich von den KollegInnen der jeweils anderen Seite“? Die Antwort ist kurz und klar: „Wieso andere Seite? – Wir stehen doch alle auf einer Seite.“ Natürlich: Über diese Aussage haben wir uns gefreut.

Weiterlesen …

Neues Mauerwerk für Lüneburgs Herberge

Eine Untersuchung der alten Ziegel der denkmalgeschützten Umfriedungsmauer der Herberge plus durch das Niedersächsisches Landesamt für Denkmalpflege bestätigte, was schon seit einiger Zeit vermutet wurde: Zumindest auf dem 73 m langen Abschnitt links vom Torbogen geht kein Weg am Rückbau vorbei. Ausgehend von diesen Rahmenbedingungen haben Herbergsverein (jetzt Lebensraum Diakonie e. V.) und das Architekturbüro Esfandiary, das für die fachliche Betreuung dieses Projekts gewonnen werden konnte, einen Sanierungsplan entwickelt, der im Sommer 2017 von der untereren Denkmalschutzbehörde genehmigt wurde. Parallel wurden Gespräche mit potentiellen Partnern geführt und im Spätsommer zeichnete sich ab, dass die Arbeiten doch noch in diesem Jahr beginnen konnten.

Weiterlesen …