Der Lebensraum Diakonie e. V. dankt seinen Unterstützern

Innung des Bauhandwerks Uelzen/Lüchow-Dannenberg
Baugewerke-Innung Celle
Innung des Bauhandwerks Lüneburg
Bau-Innung Soltau-Fallingbostel
http://handwerk-lueneburgerheide.de/InnungenMitglieder/InnungenAbisK/BaugewerkenInnungen.aspx

Baugewerke-Innung des Kreises Harburg
Kreishandwerkerschaft Lüneburger Heide
http://www.handwerk-lk-harburg.de/handwerkersuche-maurer-49.html

Technologiezentrum Lüneburg der Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade, Überbetriebliche Lehrlingsunterweisung
https://bildungszentren.hwk-bls.de/de/uberbetriebliche-lehrlingsunterweisung

esfandiary möller architekten
http://www.em-architekten.de/

Arbeitskreis Lüneburger Altstadt e.V.
http://www.alaev-lueneburg.de/

Hansestadt Lüneburg, Amt für Denkmalpflege
https://www.hansestadtlueneburg.de/Home-Hansestadt-Lueneburg/Stadt-und-Politik/Verwaltungsstruktur-hansestadt-lueneburg/Bauaufsicht-Denkmalpflege.aspx

Georg Sonnin Schule, Lüneburg (BBS II)
http://georg-sonnin-schule.de/?page_id=69

Jugendbauhütte im Landkreis Stade
www.ijgd.de

Wir danken ferner der Fa. Marwitz, die die Lehrlinge mit wärmenden Arbeitsjacken ausstattet und den Lebensraum Diakonie e. V. mit einer Geldspende unterstützt.

Die Firma Behrens + Lüneburger Baumaschinen stellte den passenden Radlader zum Abtrag des Bodens zur Verfügung.

www.bl-baumaschinen.de

Die Fa. Manzke unterstützte beim Abtransport der zu entsorgenden Materialien und stellte mehr als zwei Dutzend kleiner Mulden zur Verfügung, die aufgrund ihres Zuschnitts geeignet waren, durch das verhältnismäßig schmale Hoftor transportiert zu werden.