Wendepunkt Lüneburg

„Zu unserem Angebot gehört auch Sport.“

Kommt jemand neu zu uns, sind unsere Ehrenamtlichen häufig die ersten Ansprechpartner: Sie sind es, die dafür sorgen, dass sich die Menschen bei uns wohlfühlen. Der Wendepunkt Salzstraße ist eine Beratungsstelle mit täglich geöffnetem, großem Tagestreff für Menschen in Notlagen: vor allem Wohnungs- und Arbeitslosigkeit, Armut und Suchtmittelabhängigkeit.

Menschen, die nicht in der Lage sind, diese Probleme aus eigener Kraft zu bewältigen, beraten wir in unseren täglich stattfindenden Sprechstunden. Außerdem vermitteln wir in weitere Hilfen, ab ambulant in den Bereichen Wohnungsnotfallhilfe und Ambulant betreutes Wohnen oder stationär.

Als Basisangebot können unsere Besucher und Klienten Kaffee trinken, Zeitung lesen, duschen, telefonieren, Wäsche waschen und an zwei Computern das Internet nutzen. Darüber hinaus bieten wir unterschiedliche Aktivitäten an: Einmal wöchentlich gibt es eine Kochgruppe, zweimal pro Woche eine Frühstücksgruppe, und in unregelmäßigen Abständen organisieren wir Wochenendausflüge und Sportangebote.

Auch die drobs berät bei uns

Einmal im Monat bietet die Fachstelle für Sucht und Suchtprävention (drobs) eine offene Sprechstunde in unseren Räumen an. Außerdem treffen sich wöchentlich zwei Selbsthilfegruppen bei uns.

Ziel unserer Arbeit ist es, die Teilhabe und Teilnahme des Einzelnen am Leben in der Gemeinschaft zu verbessern, seine Integration zu fördern und ihn zu einem selbstbestimmten Leben zu befähigen.