Du findest nicht den richtigen Ausbildungs- bzw. Studienplatz? Du möchtest Dich in der Zeit zwischen Bachelor- und Masterstudium sozial engagieren, die nächsten Monate einfach sinnvoll überbrücken oder Dich in der Sozialarbeit erproben?

 

Wir bieten Dir ab August 2020 oder später in unseren Einrichtungen in

  • Lüneburg: HERBERGEplus., Lüner Damm, Wichernhaus

https://www.lebensraum-diakonie.de/wohnen-und-unterkunft.html bzw.

https://www.lebensraum-diakonie.de/seelische-gesundheit.html

 

  • Landkreis Uelzen: Quartiersarbeit Obdach Im Böh, Jugendzentrum (Bad Bevensen)

https://www.lebensraum-diakonie.de/wohnen-und-unterkunft.html bzw.

https://www.lebensraum-diakonie.de/kind-und-jugend.html

den Einsatz im

Bundesfreiwilligendienst

Unsere Teams freuen sich darauf, Dich mit viel Erfahrung und Fachwissen zu unterstützen! Darüber hinaus begleitet Dich die Diakonie in Niedersachsen mit spannenden und nützlichen Fortbildungen sowie mit persönlicher Betreuung. Neben einer großen Offenheit und Toleranz, ein bisschen Mut für „mal was ganz anderes“ benötigst Du den PKW-Führerschein. Ab 27 Jahren kannst Du den Dienst übrigens auch in Teilzeit ausüben.

Im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes gibt es:

  • Taschengeld, Krankenversicherung, Kindergeldanspruch
  • 25 Bildungstage, 26 Tage Urlaub bei einem 12-monatigen Einsatz
  • individuelle und pädagogische Beratung
  • Unterstützung in Konfliktsituationen

Du bist interessiert? Dann schau Dir unter www.lebensraum-diakonie.de die Einrichtungen an (siehe oben). Melde Dich gerne bei unserer Personalleiterin Petra Grebe unter petra.grebe@lebensraum-diakonie.de oder telefonisch unter 04131 2072-20.

Wir freuen uns auf dich!
www.freiwilligendienste-niedersachsen.de