Spendenübergabe Wichern-Adventskranz

Bei der Spendenübergabe auf dem Wasserturm (v.r.): Projektleiter Michael Elsner, Lebensraum Diakonie, und Pastor Olaf Ideker-Harr, Ev.-luth. Kirchenkreis LG, stellv. für das Wichernkanz-Team, sowie Gudrun Britt und Rolf Eggert von der Ausbildungsbrücke.

4.400 Euro konnten mit der 10. Aktion des Wichern-Adventskranzes gesammelt und nun an das Bildungsprojekt "Ausbildungsbrücke" für junge Flüchtlinge in der Region übergeben werden. "Eine Punktlandung, denn damit ist das Projekt für ein weiteres Jahr gesichert", erklärt Wichernkranz-Projektleiter Michael Elsner. Ausdrücklich bedanken sich die Organisatoren der Ausbildungsbrücke und des Wichern-Adventskranzes bei allen Spenderinnen und Spendern, die somit neue Perspektiven schaffen und den jungen Menschen die Möglichkeit zu einer Ausbildung eröffnen.

Die Patinnen und Paten der Ausbildungsbrücke Lüneburg unterstützen Jugendliche und junge Erwachsene zwischen Schule und Ausbildung mit gezielter Vorbereitung auf die Arbeitswelt, vermitteln die erforderlichen Sprachkenntnisse und helfen bei behördlichen Abläufen.

"Ein Licht für dich" - unter diesem Motto werden mit der Adventsaktion von Lebensraum Diakonie, Ev.-luth. Kirchenkreis Lüneburg und dem Trägerverein Wasserturm in jedem Jahr Projekte für Kinder, Jugendliche und Familien unterstützt.
In den 10. Jahren der Wichernkranz-Aktionen sind insgesamt 50.250,39 Euro zusammengekommen.

www.wichernkranz-lueneburg.de

Zurück